Bleicherweg / Dreikönigstrasse

Sanierung Bürogebäude Bleicherweg / Dreikönigstrasse, Zürich

Sanierung eines Bürogebäudes in urbanem Umfeld unter erhöhten Anforderungen.

Das Gebäude wurde im Hinblick auf eine zeitgemässe Architektur und Nutzung komplett saniert. Insbesondere Fassade, Dach, Kerne und Haustechnik wurden erneuert. Ziel war eine gestalterisch hochwertige, zweckmässige und wirtschaftliche Kombination zwischen Fassadenkonstruktion und Haustechnik, die grösstmögliche Senkung des Energiebedarfs bewirkt. Die bestehende Nutzfläche wurde in diesem Zuge mit einer zusätzlichen Fläche im Attikageschoss und einer entsprechenden Terrasse ergänzt. Während der Bauzeit blieben die Erdgeschossnutzungen weitgehend in Betrieb. Das Gebäude sollte mit der Natursteinfassasde - deren Platten aus ökologischen Gründen demontiert, gereinigt und wiederverbaut wurden - dem urbanen Charakter des Ortes weiterhin gerecht werden.
Die neu eingeführte Dämmschicht wurde in der Fassade mit den bestehenden Natursteinplatten und ergänzenden Sichtbetonelementen geschickt integriert.
Aufgrund der urbanen Lage, der beschränkten Platzverhältnisse und der fehlenden Bauplatzinstallationsmöglichkeit war die Aufgabe auch logistisch eine Herausforderung.

Bauherr
Immobilien-Anlagestiftung Turidomus, Zürich
Stadler's Erben, Zürich

Architekt
Peter Märkli Architekt, Zürich

Auftragsumfang
Generalplaner, Baumanagement, Kostenplanung

Bausumme
CHF 49 Mio (BKP 1-9)

geplante Termine
Fertigstellung Dezember 2012 und Dezember 2014