Neubau Kindergarten Aadorf

Neubau Kindergarten Aadorf

Der zweigeschossige Neubau besetzt die topographische Kante zwischen dem asphaltierten Platzraum der bestehenden Schulanlage und dem sich nach Südwesten hin öffnenden Landschaftsraum. Jeder der Kindergarteneinheiten ist topographisch so positioniert, dass ein unmittelbarer Zugang zum Aussenraum möglich ist. Bei schönem Wetter verlagert sich das Spielen und Lernen direkt in diesen Aussenraum.

Durch den Aussenbezug jedes Kindergartens öffnen sich auch die brandschutztechnischen Fluchttüren gegen den Aussenbereich. Die innenliegende Erschliessungszone konnte ohne jegliche Auflagen gestaltet und als Gemeinschaftszone genutzt werden.

Der strenge Winter 2012/2013 stellte eine besondere Herausforderung dar. Trotzdem konnte der Bezugstermin aufgrund von Optimierungen innerhalb der Ausbauphasen eingehalten werden.

Bauherr
Schulen Aadorf

Architekt
Karamuk Kuo Architekten AG, Zürich

Auftragsumfang
Baumanagement Phase 31 - 53

Bausumme
CHF 4.25 Mio (BKP 1-9)

Fertigstellung
2013