ACASA Suites

Neubau ACASA Suites

Inmitten der Wirtschaftsmetropole Zürich, wenige Schritte vom Bahnhof Oerlikon entfernt, entstand ein innovatives Boutique Aparthotel. Die Bauherrschaft realisierte unter der Marke ACASA Suites 140 grosszügige Hotelzimmer und Serviced Apartments. Die Dienstleistungen eines Hotels werden mit dem Komfort einer Wohneinheit verknüpft. Das Raumprogramm beinhaltet nebst den Suiten einen Spa- und Fitnessbereich sowie ein öffentliches Restaurant mit einer grünen Gartenterrasse. Im Erdgeschoss lädt heute eine Bibliothek mit bequemen Sesseln zum Entspannen bei einem Buch oder einer Zeitung ein und in den Business Booths kann man arbeiten oder ungestört über Kopfhörer fernsehen. Das Projekt wurde vom Zürcher Architekten Ivo Dahinden entworfen und die Andrin Schweizer Company engagierte sich für die Umsetzung des anspruchsvollen Interior-Designs.

Bauherr
Hospitality Real Estate AG, Stansstad

Architekt
ARGE Dahinden & Wettstein, Stansstad

Auftragsumfang
Baumanagement Phase 31 - 53

Bausumme
CHF 35 Mio (BKP 1-9)

Fertigstellung
2017